Motorwiederaufbereitung

Ganzheitliche Motorwiederaufbereitung in den folgenden Bereichen:

  • Vorwaschen
  • Demontage
  • mechanische Verarbeitung
  • technische Beratung
  • Ultraschallwaschen
  • Vorbereitung zum Montage
  • Montage

Wir aufbereiten Motorbauteilen folgenden Motoren wieder:

  • Oldtimer
  • Hochleistungsfahrzeuge – Sportautos
  • PKW und Kleintransporter
  • Lastwagen und Busse
  • Baumaschinen
  • Gabelstapler
  • Traktoren und Landmaschinen
  • Motorräder
  • Kompressoren und andere.

Ganzheitliche Motorbauteilenwiederaufbereitung in den folgenden Bereichen:

Köpfe:

  • Entfernung von gebrochenen Glühkerzen
  • Entfernung von geblockten Einspritzungen
  • Schweißen von gebrochenen und beschädigten Köpfe
  • Komplettbearbeitung der Köpfen
  • Überprüfung der Dichtheit des Wassermantels
  • Oberflächenplanung
  • Ersatz oder Wiederaufbereitung der Ventilführungen
  • Austausch der Ventilsitze
  • Schleifen der Ventile
  • Fräsen der Ventilsitze
  • Verarbeitung der Nockenwelle
  • Gewindereparatur
  • Nachmachen der Ventile
  • Kopfaufbau – Montage, Regulation des Kopfs

blok silnika 1

Blöcke und Zylinderlaufbuchsen:

  • Schleifen der Zylinder – Bohren und Honen
  • Ersatz der Zylinderlaufbuchsen
  • Nachmachen der Zylinderlaufbuchsen – trocken und nass
  • Oberflächenplanung
  • Wiederaufbereitung (Zentrierung) der Schiene unter der Kurbelwelle – Bohren und Honen
  • Bohren der Nockenwellenpfanne
  • Reparieren von Defekte, Schweißen von Rissen

Kurbelwellen:

  • Schleifen und Polieren der Kuppelzapfen
  • Reparieren von übermäßig abgenutzten Kuppelzapfen
  • Gleichrichtung
  • dynamisches Auswuchten:
    • Nockenwellen
    • V-Wellen
  • Wiederaufbereitung des Anschlusses von Steuerscheibe oder Riemenscheibe
  • Nachmachen von Pfannen

Pleuelstangen:

  • Überprüfung der Rechtwinkligkeit
  • Wiederaufbereitung der Pleuelauge
  • Austausch und Erstrecken von der Büchse in demPleulenkopf
  • Auswuchten von Pleuel
  • “Heiße” Montage der Kolben
  • Nachmachen von Kolbenbolzen