Regenerierung von Motoren

Die Haupttätigkeit unseres Betriebs besteht in der Regenerierung von Fahrzeugmotoren. Wir führen Motorreparaturen für Personen-, Lastkraftwagen und Lieferwagen durch und reparieren Antriebseinheiten von historischen Autos und Sportfahrzeugen. Im Rahmen unserer Motorreparaturen beschäftigen wir uns unter anderem mit der Regenerierung von Zylinderköpfen, mit der Reparatur von Verbrennungsmotorblöcken, mit dem Auftragsschweißen auf Kurbelwellen und mit anderen Verbrennungsmotorelementen. Wir verfügen über Anlagen, die für die Ultraschallreinigung von Motoren, Motorblöcken und Zylinderköpfen bestimmt sind. Mit unserem vollständigen Angebot können Sie sich nachfolgend bekannt machen:

Umfassende Regenerierung von Motoren auf den Gebieten:

  • Vorwaschen
  • Demontage
  • mechanische Bearbeitung
  • technische Beratung
  • Ultraschallreinigung
  • Montagevorbereitung
  • Montage

Regenerierung von Motorbaugruppen:

  • für historische Autos
  • Renn- und Sportautos
  • Personenkraft- und Lieferwagen
  • Lastkraftwagen und Autobusse
  • Baumaschinen
  • Gabelstapler
  • Zug- und Landmaschinen
  • Motorräder
  • Kompressoren u.a.

Regenerierung von Motorbaugruppen auf den Gebieten:

Zylinderköpfe:

  • Zylinderköpfe:
    • Beseitigung ausgerissener Glühkerzen
    • Herausziehen eingebrannter Einspritzungen
    • Schweißen gesprungener und kaputter Zylinderköpfe
    • komplette Bearbeitung von Zylinderköpfen
    • Dichtigkeitsprüfungen des Wassermantels
    • Planung der Oberfläche
    • Austausch oder Regenerierung von Ventilführungen
    • Austausch von Ventilsitzen
    • Schleifen von Ventilen
    • Fräsen von Ventilsitzen
    • Bearbeitungen von Nockenwellen
    • Gewindereparaturen
    • Anfertigung von Ventilen
    • Zylinderkopfmontage – Zusammensetzung, Regulierung des Zylinderkopfes

Blok-1

Blöcke und Zylinderbuchsen:

  • zylinderschleifen – Bohren und Honen
  • austausch von Zylinderlaufbuchsen
  • zylinderbuchsen herstellen – trocken und nass
  • flächenplanung
  • regeneration (Ausrichtung) des Kurbelwellenbettes – Bohren und Honen
  • durchbohren der Buchsen unter der Nockenwelle
  • schweißen von Hohlräumen, Schweißen von Rissen