Ultraschallreinigung

Bei den Arbeiten auf dem Gebiet der Regenerierung von Fahrzeugmotoren bemühen wir uns um eine umfassende Vorgehensweise. Um den Erwartungen unserer Kunden bei den Arbeiten zur Regenerierung entgegenzukommen, bieten wir eine Ultraschallreinigung der Motorelemente an.
Die Ultraschallreinigung ermöglicht maximale Sauberkeit der Einzelteile in kürzester Zeit im Vergleich mit einer mechanischen Reinigung. Als nichtinvasive Methode beschädigt sie keine empfindlichen oder komplizierten Mechanismen, wodurch sie ebenfalls bei der Reinigung von historischen Motoren und von Sportmotoren Anwendung findet. Wir erbringen professionelle Dienstleistungen auf dem Gebiet der industriellen Reinigung von Fahrzeugmotoren, Blöcken und Zylinderköpfen.

Ultraschall beseitigt wirksam solche Verunreinigungen, wie:

  • Schmiermitteln,
  • Öle,
  • Kühemulsionen,
  • Pasten,
  • Fetzen,
  • Feilspäne und andere.

Die Hohlraumbildung erfolgt durch Ultraschall und wirkt intensiv auf die Oberfläche, bewirkt jedoch keine Beschädigungen der gereinigten Elemente und Teile.

Für die Ultraschallreinigung nutzen wir eine Reinigungsanlage der Firma Ultron, die auf besondere Bestellung hergestellt wurde. Die Reinigungsanlage wurde an die Belange unseres Betriebs angepasst.
Durch die Verwendung der Ultraschallreinigungsanlage verkürzt sich die Reinigungszeit der Einzelteile im Vergleich mit anderen Reinigungsmethoden. Die Methode bewirkt keine Beschädigungen der gereinigten Teile. Sie ermöglicht die Reinigung von Maschinenteilen und -elementen mit den folgenden Parametern:

  • Höchstgewicht: 200 kg,
  • Länge: 1300, Breite: 700, Höhe: 500.

Industrielle Reinigung – Vorzüge:

  • sehr geringe Konzentration des ätzenden Präparats (ca. 5-7 %),
  • der Prozess kann bei niedriger Temperatur erfolgen – ca. 50 °C,
  • geringer Elektroenergieverbrauch,
  • mehrfache Verkürzung der Bearbeitungszeit: die traditionelle Methode dauert ca. 2 h, die Methode mit Ultraschallunterstützung ca. 30 min,
  • Erzielung einer gleichmäßig glatten Oberfläche im Unterschied z.B. zum Kugelstrahlen, wobei die Oberfläche rauh ist,
  • die Reinigung mit Ultraschallunterstützung gewährleistet sorgfältige und gleichmäßige Reinigung von Teilen selbst an schwer zugänglichen und „abgeschatteten” Stellen,
  • die Ultraschallmethode gewährleistet ebenfalls die sehr sorgfältige Entfettung der Teile z.B. vor Anstrichen, beim Kugelstrahlen ist eine zusätzliche Reinigung der Teile erforderlich,
  • keine Entstehung zusätzlicher Stäube, wie beim Kugelstrahlen.